IT-Cybersicherheit und andere Systeme sind wichtig, um technologische Infrastrukturen wie die Ihre zu schützen und zu sichern. Diese Notwendigkeit ergibt sich aus der Tatsache, dass Informationen eines der wertvollsten Güter für jedes Unternehmen oder jede Organisation im digitalen Zeitalter sind.

Wir bei Ewala sind uns dessen bewusst und haben uns darauf spezialisiert, Dienstleistungen anzubieten, die die Sicherheit Ihrer digitalen Werte und der bereits erwähnten technologischen Infrastruktur verbessern.

Gibt es wirklich so viele Bedrohungen? Die Antwort lautet: Ja. Der Cyberspace birgt zahlreiche Bedrohungen und Risikofaktoren, die Ihre Sicherheit gefährden können. Hier sind einige Beispiele:

  • Hackerangriffe.
  • Schadsoftware.
  • Ransomware (Erpressersoftware).
  • Phishing.

Die oben genannten Bedrohungen sind nur ein kleiner Teil der existierenden Bedrohungen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich für unser Informationssicherheitsmanagementsystem zu entscheiden.

Was ist IT-Cybersicherheit?

Eine der Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten können, ist die IT-Cybersicherheit, die wir im Folgenden erläutern werden.

Innerhalb der Informationssicherheit ist die IT-Cybersicherheit darauf spezialisiert, digitale Netze, Systeme und Daten vor ähnlichen Bedrohungen zu schützen, wie wir sie eingangs beschrieben haben.

Um die Integrität und Verfügbarkeit all Ihrer Informationen aufrechtzuerhalten, ist es notwendig, Maßnahmen zu ergreifen, die in der Lage sind, jeden Cyberangriff zu erkennen und darauf zu reagieren.

Welche Technologien werden bei der IT-Cybersicherheit eingesetzt?

Informationstechnologie und Cybersicherheit setzen sich aus verschiedenen Elementen zusammen, die sich auf unterschiedliche Bereiche Ihres Unternehmens konzentrieren. 

Wir bei Ewala glauben, dass es wichtig ist, dass Sie wissen, was diese Elemente sind, da einige von ihnen in unseren Dienstleistungen enthalten sind:

  • System zur Erkennung von Eindringlingen.
  • System zum Schutz vor Datenverlust.
  • Firewalls.
  • Benutzerauthentifizierung.
  • Sofortige Reaktion auf Vorfälle.
  • Datenverschlüsselung.

Wir empfehlen Ihnen, sich nicht nur auf die IT-Cybersicherheit zu verlassen, sondern auch das Bewusstsein Ihrer Mitarbeiter für die Sicherheitskultur zu schärfen. Auf diese Weise können Sie alle mit dem Faktor Mensch verbundenen Risiken minimieren.

Unsere IT-Systeme und Cybersicherheit

Wie wir bereits gesagt haben, können Sie durch die Implementierung von IT-Cybersicherheit in Ihrem Unternehmen die Anfälligkeit Ihres Unternehmens für Bedrohungen verringern, die Ihre Kommunikationssysteme und die in Ihrem Besitz befindlichen Informationen angreifen.

Nun, da Sie alles wissen, was Sie über dieses Thema wissen müssen, wollen wir Ihnen die Informationstechnologie für Cybersicherheit vorstellen, die Sie von uns erhalten können.

Das ISMS

Die erste Option ist die Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS), da es für den Schutz Ihrer Systeme und Daten vor Bedrohungen verantwortlich ist.

Mit anderen Worten: Das System kann Sicherheitsrisiken ermitteln, bewerten und verwalten. Es befasst sich hauptsächlich mit den Aspekten, die mit den verwalteten Daten und Informationen zusammenhängen.

Es ist sicherlich ein gutes Informationssicherheitsmanagementsystem.

Wenn Sie sich auf uns verlassen, können Sie eine regelmäßige Risikobewertung, die Durchführung technischer Kontrollen und alle Arten von Sicherheitsverfahren erwarten. Aber das ist noch nicht alles: Wir können auch bestimmte Richtlinien zur Aufrechterhaltung der Sicherheit einführen sowie eine ständige Überwachung durchführen, um rechtzeitig auf Vorfälle reagieren zu können.

Malware, Eindringlinge und andere Bedrohungen werden erheblich reduziert.

Angriffssimulation und -analyse

Wir bei Ewala wissen, wie wichtig es ist, eine Analyse der Schwachstellen in Ihrem Unternehmen durchzuführen. Außerdem können Sie durch Angriffssimulationen herausfinden, wo die Schwachstellen in Ihrer Infrastruktur liegen.

Solche Analysen können für Netzwerke, aber auch für Ihre Systeme und Anwendungen durchgeführt werden. Die von uns eingesetzte IT-Cybersicherheit verfügt über Techniken, mit denen sich Fehlkonfigurationen, Sicherheitslücken im Code und sogar veraltete Software aufspüren lassen.

Hier sind Pentesting und Red Team zu nennen. Dabei handelt es sich um Simulationsübungen, die dazu dienen, die Widerstandsfähigkeit Ihrer Infrastruktur gegenüber Angriffen zu bewerten, die den realen Angriffen ähneln.

Zum Beispiel Situationen, in denen eine Bedrohung (Malware) versucht, die Sicherheitsbarriere zu durchbrechen oder sich Zugang zu sensiblen Informationen zu verschaffen. Nach Abschluss der Simulation untersuchen wir die Schwachstellen, die sich gezeigt haben, und verbessern Ihre Verteidigung.

Sichere Kommunikationsarchitektur und Härtungsdienst

Wir bieten einen Beratungsdienst an, der sich mit der Sicherheitshärtung, auch Härtung genannt, und einer sicheren Kommunikationsarchitektur befasst. Dies ist ein Teil der Cybersicherheits-Informationstechnologie.

  • Sichere Kommunikationsarchitektur: Wir entwerfen für Sie eine hochsichere Kommunikationsinfrastruktur, die wir gemeinsam von Grund auf neu aufbauen. Dazu gehören der Aufbau eines sicheren Netzes, ein Authentizitäts- und Zugangssystem, die Segmentierung des Netzes in Zonen und vieles mehr. Unser Hauptanliegen ist es, Ihre sensiblen Informationen bei der Übertragung und Speicherung zu schützen.
  • Härtung: Wir stellen sicher, dass die Geräte und Systeme Ihres Unternehmens ordnungsgemäß konfiguriert sind, und entfernen unsichere Einstellungen oder implementieren ergänzende Maßnahmen (z. B. sichere Passwörter). Dadurch wird die Angriffsfläche für Bedrohungen verringert.

Verwalteter Sicherheitsdienst in Echtzeit

Falls erforderlich, setzt Ewala Technologien ein, um Sie bei der Installation und Konfiguration der IT-Cybersicherheit in Ihrem Unternehmen zu unterstützen. Zu den wichtigsten gehören Firewalls, Erkennungssysteme und Verschlüsselung. 

Darüber hinaus können wir Ihnen die vollständige Verwaltung Ihrer IT-Schutzeinrichtungen durch unsere Experten anbieten. Auf diese Weise können Sie sich um die Verwaltung nicht mehr kümmern, während wir die installierten Sicherheitstools aktualisieren und entsprechend den in den Analysen aufgezeigten Schwachstellen in Echtzeit Korrekturen vornehmen.

Überwachung

Abschließend möchten wir Ihnen unseren kontinuierlichen Überwachungsdienst vorstellen, der dazu dient, alle Sicherheitsvorfälle zu erkennen.

Er ist ein weiterer Teil des Informationssicherheitsmanagementsystems, das von unserem Cyber Security Operations Centre (CyberSOC) genutzt wird. Er kann verdächtige Muster oder bösartige Aktivitäten aufspüren.

Kurz gesagt, das System bewertet den Schweregrad der Warnungen und reagiert entsprechend mit entsprechenden Maßnahmen.

Häufig gestellte Fragen

Was sind IT-Netze?

Das Akronym IT steht für "Information Technology" und bezieht sich auf die Technologien, die für die Informationen eines Unternehmens oder einer Firma zuständig sind: Internet, Computer und andere Technologien.

Was ist die Aufgabe eines IT-Technikers?

Techniker sind für die Diagnose aller IT-Probleme zuständig.

Aber nicht nur das, sie überwachen auch Prozesse, installieren Software und führen u. a. Tests oder Simulationen durch.